Saison 2009

Drucken

AH-Spiel: Mastershausen - Buch/Mörsdorf - 1:1

Geschrieben von AH am .

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Unentschieden beim Spiel der AH Buch / Mörsdorf gegen die AH Mastershausen. Ein Spielbericht von A. Hummes:

Spiel AH gegen unsere Nachbarn aus Mastershausen. Ein Bericht von A. Hummes:

Es war wieder das blanke Chaos. Das Männer im gehobenen Alter es nicht schaffen ein Spiel abzusagen, verstehe ich nicht. Fast jeder hat Handy, E-mail oder sogar Telefon. Gebt mir mal bitte einen Tipp, wie wir das hin bekommen. Soviel vorweg.

Da ich normal durch meine Verletzung dieses Jahr nicht mehr spielen wollte, lag ich auf meiner schönen bequemen Soffi, Fernseher an und in voller Erwartung auf die Sportschau. Handy klingelte Sturm: Wolfgang Wey, keine Leute in Mastershausen. Ersatztorwart  T. Behnkte ist doch dann auch noch tatsächlich aus Versehen nicht nach Mastershausen gefahren, sondern hat auf einmal in Uhler bei unserer Ersten auf dem Platz gestanden. Ist halt ein bisschen verwirt der Bengel. Mit kurzem Kontakt nach Uhler kamen dann noch Gerd Schommer und Marco May, so dass wir eine einigermaßen passable Mannschaft zusammen hatten. Aber leider immer noch keine Elf. Wie ich dann unseren Gegner so betrachtete muss ich sagen, dass die Mastershausener uns nicht nur in Sachen Windkraft was voraus hatten, sondern das auch da im Dorf irgendwo ein Jungbrunnen stehen muss. Denn drei Akteure waren noch nicht annähernd an die 30 und wurden vor kurzen auch noch in der
2. Mannschaft gesichtet.  Nichts dagegen, auch uns fehlen regelmäßig Spieler. Aber wenn dann noch AH-Akteure draußen sitzen… Meine Meinung, bekomme bestimmt wieder Haue übers Gästebuch, vergesst aber nicht den Namen dazu zu schreiben.

Zum Spiel: Es kam wie wir es voraus gesehen hatten, mit einem temporeichen Fußball rannten die Gastgeber auf unser Tor und schossen mich binnen 10 Minuten richtig warm. Aber durch eine gute Abwehrleistung hielten wir das 0-0.Wobei wir durch unsere schnelle linke Seite mit G. Schommer und M. May auch immer wieder zu gefährlichen Chancen kamen , die aber wie immer schlecht abgeschlossen wurden. Im Mittelfeld glänzte auch in gewohnter Manier J. Kochhan, der dem Anschein nach körperlich den Mastershausener Jungbrunnen gefunden hatte.   J. Kochhan war es auch dann, der nach einer schönen Ecke von G. Schommer den Ball stramm aufs Tor köpfte. Hier blieb Altmeister Egon Schmitz nichts anderes übrig als den Ball ins Netz zu abzufälschen. Tor würde ich zu 100% auf die Karte von J. Kochhan schreiben, weil er auch ohne die Mithilfe von Schmitz ins Tor gegangen wäre.

Da wir wegen der Dunkelheit uns auf 2x20 Minuten einigten, war die erste Halbzeit schnell vorbei und Schiedsrichter M. Rössel Pfiff zum Pausentee.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gastgeber das Tempo und brachten mit W. Naujoks einen weiter Stürmer. Aber wir waren weiterhin mit unseren Konter sehr gefährlich, wobei da auch 3-4 hundertprozentige dabei waren. Es ist halt unsere Schwäche im Abschluss, die uns solche Spiele nicht gewinnen lassen. Es kam wie es kommen musste: D. Etges von den Sportfreunden setzte sich auf der linken Seite durch und in der Mitte Stand W. Naujoks und musste nur noch einschieben. 1-1

Mit diesem mehr als gerechten Ergebnis endete das Spiel. Zum Abschluss Stubbi

Für Buch spielten:

A. Hummes, W. Thomas, J. Kochhan, W. Wey. D. Vogt, N. Schappeit, W. Christ, M. May, G. Schommer, T. Behnke

Nächstes Spiel am 10.10.2009 in Buch gegen Unzenberg.