Saison 2009

Drucken

1.AH-Spiel: Buch/Mörsdorf - Kastellaun 2:8

Geschrieben von AH am .

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Rabenschwarzer Tag für die AHler gegen die AH von Kastellaun. Endergebis: 2:8

Unter der Leitung unserer neuen Schiedsrichterin Anna Dämgen begann mit dem Anpfiff ein Sturmlauf der Kastellauner AH, bei dem wir in fast jeder Situation das Nachsehen hatten. Selbst im Sechzehner und auf kleinstem Raum schoben sich die Kastellauner noch die Bälle zu, ohne dass wir uns groß dagegen wehren konnten.

Konnte Torwart Andreas Hummes den ersten Ball noch mit einer Glanzparade übers Tor lenken, sah er beim nächsten Schuss unglücklich aus. Ein Fernschuss aus 16 Meter flog nicht gerade unhaltbar in die Maschen. Weiter ging es mit den Attacken der technischen starken Spieler aus Kastellaun und schon wenige Minuten später landete nach einer schwachen Kopfballabwehr der Ball mit einem Sehenswerten Schuss aus 18 Meter im Bucher Tor.
 
Nun Tdrehten die Kastellauner richtig auf und kamen nach einem versuchten Entlastungsangriff unsererseits zu einem schnell ausgeführten Konter und nach zwei drei Pässen Stand der Stürmer alleine vor dem Torwart. 0-3 für Kastellaun. Nach kleinen Entlastungsangriffen, die aber nichts einbrachten, kamen die Kastellauner wieder über die linke Seite durch den sehr gut aufgelegten Jörg Jakobs in den Sechzehner. Eine tolle Flanke konnte durch Christian Heyer mit dem Kopf zum 0-4 verwertet werden.

Nun kamen wir endlich mal zu einem Angriff und David Wresch setzte sich dank seiner Schnelligkeit gegen Libero der Kastellauner durch und verkürzte durch einen sensationellen Schuss zum 1-4. Doch die Kastellauner Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Durch einen schnellen Pass stand wieder ein Spieler alleine vor unserem Torwart, der ihm aber diesmal den direkten Einschuss nicht gönnte und ihn mit einem regelwidrigen Hieb von den Füssen fegte. Den fälligen Elfmeter versenkte er dann sehr sehr glücklich, nachdem der Torwart die Ecke ahnte und mit den Fingerspitzen noch dran war. 1-5 für Kastellaun und Halbzeit.

Nach der Halbzeit einen Wechsel im Bucher Tor. Der leicht verletze Andreas Hummes wurde durch Patrick Wilbert ersetzt. Nun ließen die Kastellauner es etwas ruhiger angehen und ließen ihre Stars auf der Bank. Nichts desto trotz kamen die Kastellauner doch noch zu drei Treffern. Auch Buch konnte durch einen direkt verwandelten Freistoss von T. Hoffmann noch einen Treffer verbuchen. Endergebnis: 2-8

Fazit: Man merkte, dass es unser erstes Spiel war und alle Spieler dieses Jahr zu ersten Mal gegen den Ball getreten haben. Pech war gleich im ersten Spiel gegen die sehr starken Kastellauner antreten zu müssen. Positiv ist zu erwähnen, das wir vier Auswechselspieler hatten und das auch einige Zuschauer den Weg auf den Sportplatz gefunden haben. Sollte sich dieser Trend durchsetzen, werden wir sicher auch den Getränkeverkauf aufleben lassen und bei dem einen oder anderen Bierchen zusammen sitzen.

Spieler: A. Hummes, W. Wey, P. Wilbert, M. Grombein, J. Kochan, M. Dämgen, D. Vogt, T. Behnke, T. Hoffmann, N. Schapeit, N. Wolf, A. Baumgarten, W. Christ, F. Zilles, D. Wresch



DESWEITEREN WOLLEN WIR AM DONNERSTAG ES NOCHMAL MIT EINEM TRAINING PROBIEREN: BEGINN 19.30 UHR SPORTPLATZ

Nächstes Spiel: Samstag 25.04.2009 um 17.00 Uhr in Liebshausen (ACHTUNG ! In Anbetracht der Verkehrssituation müssen wir in Buch pünktlich um 16.00 Uhr wegfahren).  

A.H.