Drucken

SG Bell/Buch/Mörsdorf - SG Weiler-Gevenich 1:0

Geschrieben von Zicco am .

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
 
 
 

A-KLASSE !!!

Matchball verwandelt. Nach Abpfiff des Spiels in Bell gegen die SG Weiler-Gevenich steht unsere Mannschaft vorzeitig als Aufsteiger in die A-Klasse fest. 1:0 hieß es am Ende der Partie. Weitere Infos und Bilder folgen alsbald...

Die Zwoot gewann ihr Spiel gegen den SV Kisselbach mit 2:0 (Torschützen: Kneip, Knebel).

Klick auf Weiterlesen...

 

 

Die SG Bell/Buch/Mörsdorf feiert die Meisterschaft! Kay Nell macht das goldene Tor zum Aufstieg.

Die SG Bell/Buch/Mörsdorf hat's geschafft:

Die Elf von Kay Nell ist Meister der Fußball-Kreisliga B Nord. Dem Spielertrainer selbst war es vorbehalten, den Sack zuzumachen. Mit seinem Tor in der Schlussphase sicherte Kay Nell Bell die Meisterschaft. Dabei war er grippegeschwächt und wechselte sich erst nach 75 Minuten ein. Nell jubelte: „Es ist gepackt. Das ist mehr als eine Befreiung, wenn man so lange wie wir auf Platz eins stand. Es war ein schlechtes Spiel von uns. Jetzt haben wir es geschafft und ich hoffe, dass wir nächste Saison wieder etwas lockerer auftreten können.“

Weiler-Gevenichs Spielertrainer Jens Fiedermann hätte ein Unentschieden unterschrieben: „Meisterlich war das nicht unbedingt. Bell war wie so häufig diese Saison einfach die glücklichere Mannschaft und steht deshalb auch oben.“

In der 85. Minute hätte Luca Feldhausen die Meisterfeier vertagen können. Er vergab aber die große Möglichkeit. Nell machte es fast im Gegenzug besser.

Tor: 1:0 Nell (88.).

Quelle: Rhein-Zeitung vom 06.05.2013.

Die SG Bell/Buch/Mörsdorf feiert die Meisterschaft!
Kay Nell macht das goldene Tor zum Aufstieg.
Die SG Bell/Buch/Mörsdorf hat's geschafft: 
Die Elf von Kay Nell ist Meister der Fußball-Kreisliga B Nord.
SG Bell/Buch/Mörsdorf - SG Weiler-Gevenich/Faid 1:0 (0:0). 
Dem Spielertrainer selbst war es vorbehalten, den Sack zuzumachen. Mit seinem Tor in der Schlussphase sicherte Kay Nell Bell die Meisterschaft. Dabei war er grippegeschwächt und wechselte sich erst nach 75 Minuten ein. Nell jubelte: 
„Es ist gepackt. Das ist mehr als eine Befreiung, wenn man so lange wie wir auf Platz eins stand. Es war ein schlechtes Spiel von uns. Jetzt haben wir es geschafft und ich hoffe, dass wir nächste Saison wieder etwas lockerer auftreten können.“ 
Weiler-Gevenichs Spielertrainer Jens Fiedermann hätte ein Unentschieden unterschrieben: 
„Meisterlich war das nicht unbedingt. Bell war wie so häufig diese Saison einfach die glücklichere Mannschaft und steht deshalb auch oben.“ 
In der 85. Minute hätte Luca Feldhausen die Meisterfeier vertagen können. Er vergab aber die große Möglichkeit. 
Nell machte es fast im Gegenzug besser.
Tor: 1:0 Nell (88.).
Quelle: Rhein-Zeitung vom 06.05.2013.
SG BBM II - SV Kisselbach I 2:0
Torschützen: Kneip, Knebel.

So sieht's in der B Nord aus:

 

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...

 

So ist der Stand in der in der C Hunsrück/Mosel:

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...