Drucken

SG Bell/Buch/Mörsdorf - SG Cochem/Klotten 0:2

Geschrieben von Zicco am .

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
 

Schwarzer Tag trotz herrlichen Wetters. Zunächst verlor die Zwoot ihr Spiel gegen den Tabellenführer VfR Dickenschied mit 0:4, bevor dann auch die Erste im Spitzenspiel 1 gegen 2 gegen die SG Cochem mit 0:2 unterlag. Mehr bei Klick auf Weiterlesen...

Die Rheinzeitung online berichtet in Ihrer Ausgabe vom 15.04.2013:

SG Bell/Buch/Mörsdorf - SG Cochem/Klotten 0:2 (0:2). Mit einem Auge darf der Tabellenzweite SG Cochem nach dem Sieg in Bell wieder auf den direkten Aufstiegsplatz eins schielen. "Klar tun wir das. Schließlich hat Bell noch ein schweres Restprogramm", sagte der Coach der Reserve, Harry Ahler, der den im Ausland weilenden Andreas Weyl vertrat. Er sah seine Mannschaft auf tiefem Geläuf ungewohnt kampfstark. "Die Jungs haben die Räume eng gemacht und eigentlich keine Chancen zugelassen." Das frühe 1:0 habe seinem Team in die Karten gespielt und das nötige Selbstvertrauen gegeben.

Tore: 0:1 Desoye (3.), 0:2 van Moerbeck (42.)

 

 

So sieht's in der B Nord aus:

 

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...

Vorbericht der Rheinzeitung:

SG Bell/Buch/Mörsdorf - SG Cochem/Klotten. Bei einem Rückstand von neun Punkten Cochems auf Spitzenreiter Bell ist die Meisterschaftsfrage schon so gut wie entschieden. Für Cochem geht es aber noch um Relegationsplatz zwei. "Wir sind in den letzten Partien souverän aufgetreten. Wenn wir das wieder zeigen, können wir auch in Bell gewinnen", glaubt Cochems Mittelfeldmann Nico Balthasar. Bells Spielertrainer Kay Nell ist nur mit den letzten Ergebnissen einverstanden, nicht mit den gezeigten Leistungen: "Wir haben Probleme, unseren Rhythmus zu finden. Ich werde mir taktisch was ausdenken. Das wird eine ganz harte Nuss." Verzichten muss Nell auf die beiden Defensivakteure Mark Schmitz und Daniel Eßgen.

Quelle: Rhein-Zeitung online vom 12.04.2013.

 

 

So ist der Stand in der in der C Hunsrück/Mosel:

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...